Mittwoch, 29. Juli 2015

Schönheitsdusche von Weleda. Macht die jetzt schön?!?

Ich habe die Weleda Granatapfel Schönheitsdusche für euch getestet, Jippieeeeee.

Schönheitsdusche klingt ja ganz prima, wie man aber vom Duschen schön werden soll, ist mir ein Rätsel. Aber vielleicht kann Weleda ja auch zaubern?!? 

Der Produktname klingt aber verlockend und getestet hatte ich die Schönheitsdusche bis dato noch nicht, es war also mein erstes Mal Weleda. 

Die Weleda AG, die ihren Sitz übrigens in der Schweiz hat, entwickelt und vertreibt anthroposophische Medizin, Diätetika und Naturkosmetik.
Das Motto: „Im Einklang mit Mensch und Natur“. 

Die anthroposophische Unternehmensphilosophie (ich wurde schließlich auch in einer anthroposophischen Klinik geboren) sagt mir grundsätzlich sehr zu, allerdings hat mich bis jetzt immer der Preis der Weleda Produkte abgeschreckt.
Denn es gibt schließlich viele Alternativen, die deutlich günstiger sind und trotzdem das Naturkosmetiksiegel tragen. 

Zahlt man bei Weleda hauptsächlich für die Marke? Oder sind es doch sehr hochwertige Inhaltsstoffe? Die Aufklärung folgt.

zunächst zu den Inhaltsstoffen


Water (Aqua), Coco-Glucoside, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil, Alcohol, Disodium Cocoyl Glutamate, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Glycerin, Carrageenan, Limonene*, Sodium Cocoyl Glutamate, Macadamia Ternifolia Seed Oil, Punica Granatum Seed Oil, Panicum Miliaceum (Millet) Seed Extract, Helianthus Annuus (Sunflower) Petal Extract, Xanthan Gum, Lactic Acid, Fragrance (Parfum)*, Linalool*, Citronellol*, Geraniol*, Citral*, Coumarin*. 
(*from natural essential oils)

Jetzt die Bewertung nach Codecheck


Alle Inhaltsstoffe bis auf Coumarin sind empfehlenswert. Toll. 
Dafür bin ich auch bereit etwas mehr für diese Dusche auszugeben. 
Nur ein Stoff ist weniger empfehlenswert: das gute alte Coumarin
Coumarin ist ein Duftstoff, der für Naturkosmetika verwendet wird. In größeren Mengen ist er gesundheitsschädlich. Aber gut, sehr vieles ist in größeren Mengen gesundheitsschädlich.

Die Krux bei der Sache ist, dass es ein potentes Allergen ist.
Hmmmmm… und wahrscheinlich reagiere ich auf Coumarin (oder auch einen anderen natürlichen Stoff) allergisch, denn ich vertrage die Schönheitsdusche leider nicht. Vielleicht bin ich schon schön genug? ;-) Es juckt nach dem Abtrocknen wie wild.
Prinzipiell ist es ja so, dass viele Menschen auf pflanzliche Stoffe allergisch reagieren, deswegen verwendet man ja auch in vielen Kosmetika Synthetik um dieses Problem zu umgehen. 
Ich werde nicht auf Chemie umsteigen, sondern, da ich schlau wie ein Fuchs bin, werde ich die Mandel Sensitiv Pflegedusche von Weleda ausprobieren, da ist nämlich kein Coumarin enthalten und ausschließlich empfehlenswerte Inhaltsstoffe. Schön, dass Weleda hier eine Alternative anbietet, für die Sensibelchen unter uns.

Ansonsten ist der Preis der Dusche wohl gerechtfertigt, bei nur natürlichen Inhaltsstoffen. Wobei man da natürlich trotzdem auch für den Namen und die Marke Weleda bezahlt.

Herstellerversprechen bzw. Philosophie


"Die Weleda Dusche Granatapfel bewahrt die natürliche Feuchtigkeit der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Der sinnlich-feminine Duft von Sandelholz, Davana, Neroli und Blutorange wirkt ausgleichend auf die Sinne. Die Dusche ist vegan."

„Unsere Pflegeduschen stecken voller Leben. Deshalb haben hier auch keine künstlichen Inhaltsstoffe Platz.“

·         Zertifizierte Naturkosmetik.
·         Frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen.
·         Frei von Rohstoffen auf Mineralölbasis.

"Der Mensch ist für uns ein Wesen aus Körper, Geist, Seele und Bewusstsein – deshalb kommt es uns auf seine ganzheitliche Schönheit und Gesundheit an.
Das Logo mit vier sich überschneidenden Kreisen umgeben." (nachzulesen auf der Homepage von Weleda)

In der heutigen Zeit eine nachahmenswerte Einstellung!

Konsistenz, Duft und Gefühl auf der Haut


Die Dusche hat eine weiße Farbe, die einen leichten Gelbstich hat und ist eine eher flüssigere Duschangelegenheit. 
Also schnell einseifen, damit nichts runtertropft. Es schäumt auch leicht und auffallend ist der starke Duft, der einem sofort in die Nase steigt. Ein sinnlich-femininer Duft von Sandelholz, Davana, Neroli und Blutorange, der wirklich eine Wucht ist, aber im positiven Sinne.
Erstaunlich welch starken Duft man aus nur natürlichen Inhaltsstoffen kreieren kann, da können sich viele synthetische Düfte eine Scheibe von abschneiden!

Oft habe ich ja schon Zweifler sagen hören, dass Naturkosmetik leicht muffig riecht, das ist aber absolut nicht der Fall. Es riecht frisch und holzig und irgendwie auch ein bisschen nach Natur.
Auf der Haut fühlt es sich beim Duschen auch prima an.

Fazit

Aufgrund der Inhaltsstoffe (Coumarin ausgenommen) und des Duftes ist die Schönheitsdusche ein wirklich tolles Produkt. 
Etwas kostspielig, aber wenn da Natur pur enthalten ist, bin ich auch bereit mehr auszugeben. 
Jetzt erstmal ab in die Drogerie und die Sensitiv Dusche von Weleda kaufen.

#Weleda #Schönheitsdusche #Durch'sDuschenschön #welchtolleVorstellung #schöneProduktbezeichnung #einfachschönschönschön

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen