Montag, 8. Februar 2016

der Gillette Venus Swirl ist daaaaaaaaaaaaa!

Rasieren geht uns ja irgendwie alle an... Und den ein oder anderen modernen Mann erwischt man, wie er heimlich den Rasierer der Liebsten entwendet.
Das neue Botschafterprojekt von for me beschäftigt sich genau mit diesem Thema und lässt uns den neuen Gillette Venus Swirl testen.
Mega schick sieht er ja definitiv aus, auch die Farbe und das Design finde ich klasse.
Rasieren ist ja immer so eine Sache, denn
je steifer der Rasierer ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass man sich schneidet, besonders in kritischen Bereichen wie den Kniekehlen oder dem Intimbereich.
Gillette ist der Meinung, dass unsere Beine einzigartig sind und so auch einen Rasierer brauchen, der es ebenfalls ist. Da stimme ich Gillette Venus aber sowas von zu!


Das Herstellerversprechen


Der Gillette Venus Swirl ist der beweglichste Venus Rasierer aller Zeiten und passt sich der Kontur Ihres Körpers dank FlexiBall-Technologie perfekt an. (Wichtig bei schwierigen Stellen der Haut, wie Knie, Fußknöchel, Intimbereich oder auch Achseln.) Diese einzigartige Beweglichkeit des Klingenkopfes entsteht durch die Verwendung einer kleinen Kugel namens FlexiBall.
Bisher ließen sich herkömmliche Rasierer nur in zwei Richtungen bewegen und verloren dadurch oft den Kontakt zur Haut. Die Folge davon: Hautstellen mit zurückgelassene Härchen. Dank des FlexiBalls dreht sich der Kopf des Gillette Venus Swirl individuell und in mehrere Richtungen, ohne dabei den Kontakt zur Haut zu verlieren.

Aber nicht nur der Rasierer selbst wurde überarbeitet, auch die Klinge soll so gut wie nie zuvor sein. Die eng aneinander liegenden fünf ContourKlingen sind sechs mal flexibler als die Gillette Venus Original Klingen.

Da bin ich jetzt natürlich sehr neugierig, ob der Rasierer hält was er verspricht. Der erste Eindruck ist äußerst positiv. Das einzig Verbesserungswürdige ist definitiv die Verpackung. Zwar ist die Verpackung frustfrei, da man von hinten ganz einfach an den Rasierer kommt aber es handelt sich um eine Menge Hartplastik. Ich finde, der Umwelt zuliebe sollte das schleunigst geändert werden. Eine schöne Papierverpackung kann sehr edel sein und Gillette könnte hier Vorreiter sein. 

Ich bin dann mal weg und teste den Rasierer auf Herz und Nieren und werde euch ganz bald davon berichten!

#dankedassichtestendarf #forme #gillettevenusswirl #flexiballtechnologie #lilaaaaaaaaaaaa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen