Sonntag, 14. April 2019

Die neuen Wirkduschen von Kneipp mit nachhaltiger Verpackung - I LIKE!


WERBUNG (Produkttest)

Da der Frühling sich ja jetzt doch noch ein bisschen Zeit lässt und wir gestern noch Schnee hatten, wird es Zeit für eine Produktneuheit von Kneipp. Nämlich für die Wirkduschen  „Glücklich sein“ und „Kopf frei“.

Als Kneipp VIP-Autorin durfte ich zwei der drei Wirkduschen aussuchen:


Kopf Frei:
Mit der Wirkdusche KOPF FREI von Kneipp könnt Ihr Euch einfach treiben lassen. Durch die ätherischen Öle von Minze und Rosmarin und ihren aromatisch-frischen Duft bleibt der Kopf von morgens bis abends klar

Glücklich sein:
Ausflug in die Natur kann man sich an einem langen Arbeitstag fühlen. 
Mit der Kraft der ätherischen Öle aus Mandarine und Vetiver sorgt die Wirkdusche GLÜCKLICH SEIN von Kneipp für einen angenehm, fruchtig-herben Duft – und für ein Glücksgefühl, das den ganzen Tag anhält.

Außerdem gibt es noch die Wirkdusche 
Entspannt sein:
Dank des beruhigenden Effekts von Sandelholz und Tonka-Bohne könnt Ihr entspannt in den Tag starten. Ihre Wirkung entfalten die ätherischen Öle durch ihr holzig-erdiges Aroma, das langanhaltend dafür sorgt, dass Euch nichts aus der Ruhe bringt. 

Wie ich die Wirkduschen finde und was ich besonders toll an der Verpackung finde? Lest mehr:

Freitag, 29. März 2019

Balea BodyFIT Body Patches - Pflege für Brust und Dekolleté - mein Selbstversuch

Werbung, Produkt selbst gekauft


Wer stöbert auch gerne bei dm.de in der Kategorie: Neu?!?
Ich liebe es und so sehe ich immer direkt die Neuheiten im Überblick und benötige nicht so viel Zeit im dm selbst. Jeaha.
Und da ich mein Dekolleté immer viel zu sehr vernachlässige (eigentlich sollte man das ja immer genau so eincremen und reinigen wie das Gesicht), weil ich meist nicht groß rumcremen möchte, da ich sonst das T-Shirt einsaue etc. pp. 
Da kamen die Balea BodyFIT Body Patches genau richtig und wanderten in den Einkaufskorb.


 Wie ich sie finde und wie sie wirken? Lest mehr:

Garnier Color herbalía - meine Erfahrung mit Pflanzenhaarfarbe

WERBUNG (Produkt selbst gekauft)

Ich färbe mir ab und zu die Haare, nicht regelmäßig, aber immer mal wieder um einen schönen durchgehenden Braunton zu bekommen. Noch kann ich die grauen Haare rauszupfen, dennoch sollte die Farbe dann natürlich auch graue Haare abdecken. Ich habe schon einige Marken durchprobiert (immer in der Farbe Schokobraun) und bin dann bei der 

100% Pflanzenhaarfarbe Color herbalía von Garnier 
gelandet. 


Pflanzenhaarfarbe klingt toll, die Inhaltsstoffe der chemischen Behandlungen sind ja meist nicht ohne, wobei es ja mittlerweile auch Varianten ohne Ammoniak z.B. gibt. 
Da die Farbe auch für gefärbtes und chemisch behandeltes Haar geeignet war habe ich es ausprobiert. 


Es war meine erste Erfahrung mit Henna, ob es auch meine letzte war?!? Lest mehr:

Montag, 4. März 2019

Das Hitzeschutzspray von Langhaarmädchen - meine Neuentdeckung


WERBUNG (Produkt selbst gekauft)

Ich gehöre ja zu den Langhaarmädchen, die auch noch sehr dickes Haar hat und natürlich, wie soll es anders sein, nicht so wirklich glücklich damit ist. 

Ich mag meine Haare offen auch nur glatt, weil sie eben sehr dick sind und komisch gewellt und ich dann schnell wie ein explodierter Pudel aussehe. Somit wird dann öfter mal geglättet (mit meinem Steampod, den ich immer noch über alles liebe und der die beste Anschaffung ever war! Zu meinem Post darüber geht es hier) und von daher braucht es natürlich auch einen Hitzeschutz. 

Als letztes  hatte ich von Garnier Fructis das Wunderöl Hitzeschutz und Anti-Frizz, das war mal in einer Beautybox enthalten, hat mir aber nicht wirklich gefallen. Ich mag ein Hitzeschutzspray einfach lieber, zudem hat der Anti-Frizz Effekt bei mir und meinem Haar auch nicht funktioniert. 

Also war ich nach der Suche nach etwas Neuem, es sollte auch nicht so teuer sein, und habe dann endlich mal ein Produkt aus der Langhaarmädchenserie von dm ausprobiert, nämlich das Hitzeschutzspray


Wie ich es finde? Lest mehr:

Pure Boost Hydro Gel Maske von Neutrogena - meine erste Tuchmaske


Werbung

Ich habe mich einmal an eine Tuchmaske herangetraut. Ich gönne mir ja gerne mal eine Gesichtsmaske, aber bei den herkömmlichen Masken ist das Abwaschen danach immer etwas mühsam und zerstört direkt die Entspannung.  


Eine Tuchmaske stellte ich mir hier doch angenehmer vor. Sieht zwar nicht schön aus, aber ich liege ja dann auch entspannt auf dem Sofa und schaue mich nicht im Spiegel an.
Getestet habe ich die Pure Boost Hydro Gel Maske von Neutrogena.
Wie mir die Tuchmaske gefallen hat und ob ich sie mir noch einmal kaufen würde? Lest mehr: